Wie die Kränkung zu verzeihen

Auf diese Frage antwortend, erinnerst du dich an die Wörter Enn Landersa erzwungen, die sagte: «die Kränkung ist eine Säure! Er zerstört auch den Behälter, in dem, und das Schiff, das sie bewahrt zu werden befördert!». Es bedeutet, dass wenn Sie die Kränkung nicht verzeihen Sie, so wird er auch Sie, wie des Menschen (vom moralischen Standpunkt) und Ihre Beziehungen mit dem Mann oder dem geliebten Menschen zerstören. Anderen nichts gut kann man nicht von der Kränkung erwarten, ja werden Sie die Beziehungen mit dem Menschen zerreißen, der Sie gezwungen hat, jedoch danach die Situation zu leiden sich nicht zu ändern. Die Kränkung, wird wie das Gift, Sie von innen zu zerfressen. Deshalb muss man sich, die Familie und den Mann (den geliebten Menschen) nicht zum Opfer bringen. Wenn die Tat des Mannes genug niedrig war, und wurden Sie im Geliebten enttäuscht, so muss man einfach die Beziehungen zerreißen, verzeihen und entlassen. Früher war seine Auswahl, und es ist Ihr!

Wenn Sie sich bewußt sind, dass die Tat speziell vollkommen war, so vergessen Sie das nicht, dass die beste Rache für den Mann, fortzusetzen vom glücklichen, erfolgreichen und lustigen Leben zu leben, als ob kam es nichts vor. Führen Sie ihm vor, dass es Sie so einfach ist nicht, zu brechen, und die Schwierigkeiten und solche Situationen, festigen Sie nur.

Wie die Kränkung auf die Mutter zu verzeihen?
Die beste Weise die Kränkung auf die Mutter, es zu verzeihen, das Übel ins Gute umzuwandeln. Das heißt daran nachzuprüfen, dass alle Handlungen, die Taten und die Wörter, die gesagt oder gemacht waren, Ihnen für das Gute und die Hilfe vorbestimmt wurden, es sich einfach ergab, es ist anders wie üblich ein wenig. Denken Sie der Mutter, wie über den Feind, und nach wie über das Männchen, sich bemühend, bis zu Ihnen zu denunzieren gut ist. Übrigens kann man diese Methode und in Bezug auf andere Menschen verwenden, damit sie zu verzeihen. Gewinnen Sie aus der Situation – wenn auch es die Erfahrung wird, merken Sie sich es und so wiederholen Sie nicht mehr, von den Folgen wissend.

Noch eine Weise aus geschehend den Nutzen herauszuziehen es ist die Liste jener Sachen oder der Menschen anzulegen, die erschienen sind oder sind aus Ihrem Leben weggegangen, und auf Ihnen wurde es positiv widergespiegelt. Wird es in am Anfang genug kompliziert machen, da die Kränkung Sie überfüllen wird. Jedoch blicken Sie in der Folge, nach dem Tag oder zwei, auf die Vorgänge unter anderem Winkel, und werden versuchen, wenn auch die geringsten Vorzüge in geschehend zu finden. Mit der Zeit die Zahl der positiven Momente zuzunehmen und Sie werden sogar beginnen, das Schicksal für solche Chance zu danken, so, werden aufhören, der Mutter Übel zu nehmen.

Wie die Kränkung dem Mann zu verzeihen?
Um die Kränkung dem Mann zu verzeihen, wird sehr viel Zeit und seiner Kräfte auf dem emotionalen Niveau gefordert. Es handelt sich darum, dass nach der Kränkung, der Mann in sich sehr lange herumkramen konnte und, in sich die Gründe der Kränkung aufsuchen. Solche Selbstanalyse „wird die Neigung in einem beliebigen Boot» gestatten, deshalb erstes, was dem Mann notwendig sind ist sich zu zu kommen. Erstens aufzuhören, von sich unmöglich zu fordern! Sie sind in erster Linie der Mensch, so, auf die Emotionen und die Fehler berechtigt. Machen Sie sich zur Regel, dass aller was geschehen ist – es ist wie gegangen es ist notwendig. Zweitens hat der Organismus den großen Stress bekommen, der innen aller Wahrscheinlichkeit nach geschehen ist, und nicht außen (wenig wer Ihre Leiden sah), deshalb dem Körper muss man sich recht gut erholen, ausschlafen und das Regime einer Ernährung einstellen. Drittens, beginnen Sie das Leben mit dem Anfang, als ob seiner war es niemals.

Wenn das alles nicht zu machen! Auf dem Mann kann die Kränkung den starken Abdruck in Form von der ständigen Erbitterung oder der emotionalen Instabilität auferlegen.
Die Kränkung auf den Mann

Außerdem werden Sie, Sie doch der Mann, und nicht rasmasnja vernünftig! Es ist Wieviel Male Sie schon haben den Freunden oder den Verwandten davon erzählt, wie Sie ungerecht gekränkt haben?! 5-10-20 Male?! Und Sie dachten dem nicht nach, wie es es unangenehm ist, vom Mann zu hören, und, außerdem solche negativen Erinnerungen bedrücken und beschädigen die Stimmung nicht nur Ihnen, sondern auch jenen Menschen, die Sie die vorliegende Geschichte von der Ungerechtigkeit erzählen.

Wie die Kränkung auf die Schwiegermutter zu verzeihen?
Wenn Sie die Schwiegermutter gekränkt hat, so wird es der Schwiegertochter sehr kompliziert vergessen, da ihre Konflikte ziemlich viele Hundert Jahre und keine Generation dauern, konnte sich mit den Verwandten nicht normal vertragen. Jedoch die Schwiegermutter genug einfach zu verzeihen, wenn sich, wer zu erinnern Ihnen zu zu kommen nach der Kränkung half. Aller Wahrscheinlichkeit nach, es war Ihr Mann, dessen Mutter und Ihre obidtschiza ist. Denken Sie, seiner Sorge, darum nach, wie er sich auf jede Weise Ihnen bemühte, und, nur für ihn zu helfen, bemühen Sie sich, wenn die Schwiegermutter nicht zu verzeihen, so keine Merkmale der Kränkung äußerlich nicht zu reichen. Wenn auch Sie dieses Opfer bringen werden, dafür, des Menschen, der Ihnen einem Übel abgeholfen hat.

Noch die Kränkung auf die Schwiegermutter zu vergessen, es hilft der Vergleich, in dem das Mädchen die metallischen Fesseln halten, sie treten als die Personifikation der Kränkung auf die Schwiegermutter auf. Wenn sie, Sie niemals nicht zu verzeihen aus diesen Fesseln Sie befreit werden. Ihr proschtschenje wird den Schmerz, die schlechten Erinnerungen und überhaupt die Vergangenheit zerstören, die Ihnen unangenehm ist.
Die Kränkung auf die Schwiegermutter

Die Kränkung noch zu verzeihen es hilft anderer Standpunkt. Es handelt sich darum, dass wenn mit dem Menschen bei Ihnen von vornherein nicht wiederholt wurde, so wird die ganze nachfolgende Zeit gemeinsam prowoschdenija nicht so und gehen selbst wenn die Schwiegermutter schon zu Ihrer Kränkung nicht beteiligt sein wird, ist Sie von erstem dennoch beschuldigen Sie sie! Deshalb probieren Sie noch mal nüchtern, auf die Sachen zu blicken, ob auf der Sache die Schwiegermutter an Ihrer Kränkung schuldig ist.

Und den letzten Rat, wie die Schwiegermutter zu verzeihen – denken Sie den Perspektiven nach. Sie sind überzeugt, was jetzt fertig sind, mit ihr alle Beziehungen und Ihnen grösser niemals, sich zu zerreißen ihre Hilfe zu benötigen?! Es noch ein Grund, die Schwiegermutter zu verzeihen, doch unweit wird jene Zeit, wenn sie oder Ihnen zu straucheln ihre Hilfe … gefordert