Über energowampirow

Der energetische Vampir ist ein schwer kranker Mensch … Aber, wie bei anderem Menschen seine lebenswichtige Energie zu ergreifen? Man muss bei ihm die starken Emotionen herbeirufen, die auf dich gerichtet sind. Welche, positiv? Kaum freute er sich … Damit über dich, lachte zusammen mit dir, strahlte die Liebe aus, man muss vieles für er, es lange und schwierig machen, und es gibt keine Kräfte. Dafür den Reiz herbeizurufen, zu kränken, den Menschen zu verletzen, es aus der Fasson zu bringen ist leicht und einfach. Etwas Wörter — und allen! Und der energetische Vampir hebt den Skandal. Verletzt Sie von den letzten Wörtern. Spuckt Ihnen in die Seele. Wirft nach der Person die absurden Anschuldigungen. Belästigt von den unendlichen Popflüssen, bis Sie explodieren werden. Vom Vampir Sie schüttelt. Sie in der Entrüstung. Sie sind bis ins Innerste geschüttelt. Bei Ihnen zusehends die Tränen, zittern die Hände, kühlen sich die Finger ab, es zucken die Muskeln der Person unwillkürlich. Sie fühlen, dass es bei Ihnen der Kräfte worauf ganz nicht übrig blieb: Sie können arbeiten weder, noch, sich erholen, sich damit beschäftigen, was Sie in die Norm bringen könnte. Sie haben ex getrunken. Nach einer Weile decken Sie mit dem Erstaunen auf, dass sich Ihr Beleidiger wie worin benimmt es kam nicht vor, und ist mit Ihnen sogar zärtlich, und sogar tut Abbitte. Er ist zufrieden, er als ob leuchtet … Es leicht, zu erklären. Der energetische Vampir gut für Ihre Rechnung „pokuschal“. Und nach dem dichten Mittagessen beim Menschen in der Regel die sehr gutmütige Stimmung …
Energo die Vampire
Heben butschu in den Reihen, belästigen die Verwandten des Hauses, machen unerträglich Ihr Leben auf der Arbeit. Aber sie nicht nur randalieren und schütten von den Beleidigungen. Das Arsenal ihrer Mittel des Auspumpens der Energie ist außerordentlich reich. Andere führen mit Ihnen das unendliche Gespräch über die Nöte und die Krankheiten, beklagen sich, werden geweint, jammern. Sie äußern die Anteilnahme aufrichtig, Sie geben die Räte, Sie hören zu und Sie hören zu, aber später fühlen Sie, was schon ausreichen wird, schon allzu sehr: viel zu lange dauert der Verkehr, und Sie sind ermüdet, und der Kopf wird gespaltet, aber, aus dem Gespräch irgendwie unanständig hinauszugehen, doch ist dem Menschen schlecht, ihm ist die Unterstützung nötig, wird sich … Und Sie schon obmjakli auf dem Stuhl unschön ergeben, es naht die Übelkeit heran, Sie sind blass, und Ihr Gesprächspartner sagt und sagt — porosowewschi, ermuntert, satt … kommt es vor, der Vampir worauf beklagt, und erzählt — die leere, inhaltlose, banale Rede einfach: Die langen unbegabten Erzählungen das, wie jemand etwas machte, hat erreicht, irgendwohin fuhr, peremywanije der Kerne von der allgemeinen Bekannten, die trivialen Gründe … werden Sie gequält, Sie quälen sich, Ihnen ist uninteressant, langweilig, schwermütig. Aber diesen Alpdruck ungeeignet einzustellen: doch ist der Vampir zu Ihnen freundlich, er ist doweritelen aufrichtig. Und überhaupt, er ist zu Ihnen schön verhält sich, macht die kleinen Gefallen, die Geschenke, er ist — sonst immer freundlich und freundlich, dass einmal pro Tag „poscheptatsja“ ruft oder „ein wenig zu rauchen“, so nichts furchtbar … „Nichts furchtbar,»! Nach einer Serie solcher Gespräche werden die Menschen die Invaliden … Über die Weisen, die die Vampire verwenden, um bei Ihnen die Energie auszupumpen, man kann lange sagen. Aber wahrscheinlich ist es nicht notwendig. Es ist wichtig, das Prinzip ihrer Handlung — dann Sie zu verstehen, wie der Vampir sich führte, es erkennen Sie fehlerfrei. Die Vampire schaffen in Ihnen die Empfindung des Unbehagens immer, immer stellen Sie in die ungeeignete Lage, immer rufen bei Ihnen oder die Explosion der negativen Emotionen herbei, oder der verborgene Reiz, oder machen so dass Sie sich quälen, Sie werden gequält, Sie sehnen sich im Verkehr mit ihm. Ihnen ist es immer ungemütlich, ist mit solchem Menschen schlecht, Sie gehen aus dem Kontakt mit ihm mit der Erleichterung hinaus und jedesmal decken Sie auf, dass es sich der Kräfte danach weniger geworden ist.

Wie sich gegen die Vampire zu verteidigen? Die sicherste Weise — den Kontakt zu zerreißen, und im Folgenden wegzugehen, diesem Menschen zu sich nicht zuzulassen, sich zu nähern. Aber solches ist nicht immer möglich. Was, wenn der Vampir in der Familie lebt? Er immer nebenan, und seiner Anwesenheit so wirst du einfach nicht entgehen. Deshalb die riesige Zahl der Menschen leiden gerade an den familiären Vampiren. Eben es ist hier wichtig, zu lernen, ruhig dann zu bleiben, wenn der Vampir die „Arbeit“ beginnt. Es ist die zweite, wichtigste Weise des Schutzes. Wenn Sie sich im Zustand des herzlichen Gleichgewichtes, in der Ruhe befinden, strahlen Sie zur Seite des Vampires nicht aus, ist Ihre Energie ihm unzugänglich. Aber verwirren Sie nicht: nicht die Demonstration der äußerlichen Ruhe als Antwort auf die Beleidigungen und die Vorwürfe, und die gegenwärtige Ruhe der Seele — wonach muss man im Verkehr mit dem Vampir streben. Es ist schwierig, aber es ist möglich. Versäumen Sie allen durch sich. Und Ihnen darin helfen es kann das Begreifen, dass dieser die Fluch ausspeiende Mensch oder, wer ein ganzer Abend von Ihnen die Seele vom Jammern oder dem leeren Geschwätz, — der Patientin zieht, er schafft böse unbewusst, er muss behandelt werden. Sie brauchen nicht, slobitsja abgeärgert zu werden, — denn zu hassen man kann sich über den Regen, den starken Frost oder schkwalnyj der Wind ärgern? Sie ist es einfach, in unserem Leben, aber essen ebenso, anscheinend kommen nirgendwoher, zu den Menschen die Krankheiten und manchmal wandeln sie in die Vampire um. Und solche Menschen muss man, und behandeln, nicht hassen.