Wie die Menschen zu beeinflussen

Hier braucht man sich, über den Effekt zu erinnern, der den Titel Bendschamina Franklins trägt. Einmal wurde es ihm benötigt, die Anordnung des Menschen zu erwerben, der es tatsächlich hasste. Dann hat Franklin Herrn (ziemlich höflich) gebeten ihm das seltene Exemplar des Buches zu borgen. Und, erwünscht bekommen, hat noch mehr es höflich gedankt. Wenn früher dieser Mensch mit Bendschaminom sogar nicht wollte, sagen, so wurden nach diesem Fall ihrer Beziehung freundschaftlich. Solche Geschichten ist viel es und sie treffen sich jeden Tag. Und ihm gibt es die einfache Erklärung. Der Mensch, erbringend die Dienstleistung, entscheidet, dass wenn Sie bei ihm etwas gebeten haben, so rufen Sie auch selbst auf seine Bitte notfalls zurück.

2. Fordern Sie bolschego.

Solche Technik heißt „von der Tür in die Stirn». Man muss den Menschen zu erfüllen grösser bitten, als Sie in Wirklichkeit bekommen wollen. Sogar kann man etwas dumm oder unsinnig nennen. Und sicher wird der Mensch verzichten. Und schon können Sie danach tapfer bitten, was Ihnen von Anfang an notwendig war. Jetzt wird sich der Mensch ungeeignet fühlen deswegen, dass Ihnen zum ersten Mal abgesagt hat. Und wenn Sie etwas vernünftig bitten Sie, so wird Ihr Opponent verpflichtet sein zu helfen.

3. Der Name des Menschen – der Schlüssel zu ihm.

Dejl Carnegie – meint der breit bekannte amerikanische Psychologe, dass man den Menschen oft mit Namen nennen muss. Doch es – die angenehmste Kombination der Laute für jeden. Genauso kann die Nutzung des sozialen Status, des Titels oder die Form der Anrede beeinflussen.

4. Die Schmeichelei.

Anscheinend ist die Technik dieser Aufnahme offensichtlich. Aber hier existieren etwas Vorbehalte. Zum Beispiel, wenn Ihre Schmeichelei nicht aufrichtig aussehen wird, so wird sie mehr Schadens, als des Nutzens bringen. Die Gelehrten haben aufgedeckt, dass alle Menschen zur Suche des kognitiven Gleichgewichts geneigt sind. Das heißt damit widersprachen die Vernunft und die Gefühle einander nicht, und lebten in der Einigkeit. Wenn Sie die Aufnahme der Schmeichelei zu den Menschen mit der hohen Selbsteinschätzung verwenden werden, so wird es das positive Ergebnis bringen und werden Sie ihnen gefallen, da bestätigen Sie ihre eigenen Gedanken.

5. Die Reflexion.

Die Mehrheit der Menschen verwenden diese Methode natürlich, darüber nicht nachdenkend, was machen. Sie kopieren die fremden Gesten, das Verhalten und die Manier der Rede einfach automatisch. Aller es handelt sich darum, dass verhalten sich die Menschen besser dazu, wer ihnen ähnlich ist.

6. Die Müdigkeit des Opponenten.

Wenn sich der Mensch im ermüdenden Zustand befindet, so ist er für die Wörter, den Bitten oder den Erklärungen mehr empfänglich. Der Grund darin, dass die Müdigkeit nicht nur die physische Seite des Menschen, sondern auch auf das Niveau der psychischen Energie beeinflusst.